Eine Schülergenossenschaft

Was ist überhaupt eine Schülergenossenschaft? Eine Schülergenossenschaft ist ein Unternehmen, welches von Schülern geführt wird und unsere Schule hat seit dem 23.02.2018 auch eine Schülergenossenschaft.

 

Unsere Schülergenossenschaft heißt "Tante-EMA-Laden.eSG", aber warum heißt unsere Schülergenossenschaft denn so. Dies ist leicht zu beantworten. Unsere Schule wurde nach dem deutschen Schriftsteller, Historiker und Freiheitskämpfer Ernst Moritz Arndt benannt. Daraus entstand die Kurzform EMA Gymnasium Remscheid und somit hätten wir schonmal die Bedeutung "EMA" geklärt. Das "Tante" und der "Laden" kommen von dem Synonym "Tante-Emma-Laden", welches kleiner Laden bedeutet. Daraufhin haben wir bemerkt, man könne einfach ein "m" von "Tante-Emma-Laden" wegstreichen, sodass man einmal den Begriff "Kleiner Laden" und den Namen unserer Schule "EMA Gymnasium" erhalte und daraus entand dann der Name "Tante-EMA-Laden".

 

Jetzt muss man nur noch wissen, was ".eSG" heißt, aber das ist eigentlich ziemlich einfach, da es nur "eingetragene Schülergenossenschaft" bedeutet.


Die Idee

Die Idee der Gründung einer Genossenschaft entstand im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts der Klassen 9 a-e, im November 2017. Als der Kiosk, den wir voraussichtlich übernehmen werden, vor der Schließung stand, da der bisherige Leiter des Kiosks und Hausmeister unserer Schule, Herr Broszkus, in Rente gegangen war erklärten sich die damaligen Oberstufen-Schüler bereit, den Kiosk zu verwalten, um den Schülern auch weiterhin in der Pause einen leckeren Snack zu ermöglichen. Nachdem dieser Jahrgang nun sein Abitur absolvieren wird, würde der kleine Laden wieder leerstehen. Unsere Schülergenossenschaft will dem jahrgangsübergreifend entgegenwirken. Durch eine Kooperation mit der GEPA und dem F(l)air-Weltladen können wir fair gehandelte Produkte anbieten. Des weiteren wollen wir viele gesunde Produkte einführen, die meistens sogar noch besser schmecken.

Der Kiosk
Der Kiosk
Unsere Schülergenossenschaft besteht seit .